Buddhistische Feiertage

Download
Feiertage 2017
Übersicht der wichtigsten buddhistischen Feiertage
feiertage2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 73.4 KB

Tibetisches Neujahr - Losar

27. Februar bis 1. März 2017

Der erste Tag

Den ersten Tag verbringt man mit seiner Familie.

 

Der zweite Tag

Der zweite Tag des Festes gehört traditioneller Weise der Religion. Man geht ins Kloster, wo prächtige Zeremonien gefeiert und zahlreiche Gebete gesprochen werden, um den Segen für das kommende Jahr zu erwirken.

 

Der dritte Tag

Er dritte Tag gilt den weltlichen Freuden. Unter freiem Himmel werden jetzt Volkstänze und Opern aufgeführt und sportliche Wettkämpfe abgehalten mit viel gutem Essen und Tschang, dem Gerstenbier.


Die 4 großen Buddhistische Feiertage 2017

Nach der tibetischen Tradition

Laut dem tibetischen Mondkalender gibt es vier große Festtage oder düchen. Jedes dieser "düchen" gedenkt eines außergewöhnlichen Ereignisses im Leben Buddha Shakyamunis.

 

Es heißt, dass an allen "Düchen", die karmischen Auswirkungen sowohl positiver als auch negativer Handlungen um das 10 Millionenfache vervielfältigt werden. Diese Gelegenheit Verdienst anzusammeln um unzählige Lebewesen von Nutzen zu sein, möchten wir gerne unterstützen und planen deshalb einen speziellen Abend mit gemeinsamer Meditation. 

 An diesen Tagen treffen wir uns im Rime Zentrum. Uhrzeit wird bekannt gegeben

 

Montag 12. März - Chotrül Düchen - Buddhas Wundertaten

Chotrul Düchen findet am ersten Vollmond nach Losar, dem Tibetischen Neu Jahr statt. Kurz nachdem Buddha vollständige Erleuchtung erlangt hatte, forderten ihn die Vorsteher der sechs wichtigsten Philosophischen Schulen zu einen Wettbewerb in Wunder wirken auf. 15 Tage lang wirkte Buddha jeden Tag ein anderes Wunder. Auf diese Weise besiegte er seine Gegner und inspirierte viele dem Dharma zu folgen.

 

Samstag 9. Juni - Saga Dawa Düchen -  Buddhas Erleuchtung

Dieser Tag markiert Buddhas Erleuchtung und den Jahrestag seines Parinirvana. 

 

Samstag 27. Juli - Chökhor Düchen - Das 1. Drehen des Dharma Rades
Nach seiner Erleuchtung lehrte der Buddha sieben Wochen lang nicht. Schließlich drehte er, ermutigt durch Indra und Brahma, in Sarnath das Rad des Dharma zum ersten Mal und lehrte die vier edlen Wahrheiten.

 

Sonntag 10. November - Lha Bab Düchen - Buddhas Ausflug in den Götterhimmel 

Dieser Tag ist der Jahrestag der Herabkunft von Buddha Shakyamuni aus dem Tushita-Himmel. Die Mutter des Buddha wurde in Indras Himmel wiedergeboren. Um ihre Güte zu erwidern und sie zu befreien und auch um den Göttern zu nutzen, verbrachte der Buddha drei Monate mit Belehrungen im Götterbereich.


Vesakh Feier - Buddhas Geburtstag

10. Mai 2017

An diesem Tag feiern Buddhisten den Geburtstag des Buddha.

 



Tibetischer Volksaufstand am 10. März 1959

Zeigen Sie Flagge !

Am 10. März erinnern Tibeter und Tibetunterstützer an den Volksaufstand von 1959, der von den chinesischen Truppen blutig niedergeschlagen wurde.

"Flaggen zeigen für Tibet!" ist eine Kampagne der Tibet Initiative Deutschland. Seit 1996 rufen wir Städte, Gemeinden und Landkreise dazu auf, am 10. März - internationaler Aktionstag für Tibet - an ihren Rathäusern die tibetische Flagge zu hissen. Gemeinsam setzen wir somit ein Zeichen der Solidarität mit dem tibetischen Volk, das seit 1949/50 von China unterdrückt wird. Mitmachen für Städte.  Unsere Kampagne braucht die Unterstützung aktiver Bürger und Bürgerinnen, die ihre Städte und Gemeinden dazu aufrufen, sich zu beteiligen und für die Menschenrechte in Tibet stark zu machen. Mitmachen für Bürger

 

Tsok Tage

Ganapuja 2016

Wir treffen uns alle 14 Tage an einem Sonntag um 18 Uhr um die Ganapuja (Darbringungsfest) nach Chögyal Namkhai Norbu gemeinsam zu rezitieren. Jeder der offen und interessiert ist am buddhistischen Tantra & Dzogchen kann daran teilnehmen. 

 

Bitte bringt eine kleine Opfergabe (Blumen, Essen oder Trinken) mit.

 

Letzter Termin 2017:

 

12. März

26. März

9. April

23. April

7. Mai

21. Mai

 

Download
Ganapuja
Kurze Erklärungen zur Ganapuja von Namkhai Norbu
ganapuja.pdf
Adobe Acrobat Dokument 168.5 KB

 

Dzogchen-Wochenend-Retreat
mit Teachings, Meditation, Yantra Yoga und Khaita-Tänzen Termin:
14.-16. Juli 2017
Ort: Postpalast München, Wredestraße 10 • 80335 München Programm und Anmeldung: www.dzogchen-munich.org 


Geburtstag von S.H.Dalai Lama

6. Juli

Das Rime Zentrum wünscht S.H. Dalai Lama ein Langes & Gesundes Leben

 

Wir wollen am Abend das Langlebensgebet für S.H. Dalai Lama und eine Langlebens-Puja praktizieren. Damit S.H. Dalai Lama noch viele Jahre den Menschen und der Welt nutzen möge.

Genaue Zeit folgt ...